Telefon: +49 8731 7623333 / eMail: BMW_Strolche.W2@bmw.de

Die BMW Strolche Dingolfing e.V. sind eine betriebsnahe Elterninitiative der BMW Group, die als gemeinnütziger Verein organisiert ist.

Das Ziel unseres Vereins ist es, eine qualitativ hochwertige außerfamiliäre Kinderbetreuung zu organisieren und so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Die Kindertagesstätte wird durch kommunale und staatliche Förderung nach dem Bayerischem Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) und den Elternbeiträgen für die Betreuung der Kinder finanziert.

Wir besitzen in unserem eigens für diesen Zweck von BMW Werk Dingolfing errichteten Gebäude insgesamt 36 Betreuungsplätze, die auf zwei Gruppen aufgeteilt sind.

Unsere Kindertagesstätte besitzt neben mehreren kindgerecht eingerichteten Spiel-, Lern- und Bewegungsräumen auch zwei Schlafräume sowie einen großen Garten. Seit 2012 ergänzt die Lernwerkstatt in einem separaten Gebäude das Lernangebot für beide Gruppen.

In der „Froschteichgruppe” werden maximal 12 Kinder im Alter zwischen 3 Monaten und 3 Jahren von mehreren pädagogischen Fachkräften betreut. Die „Tigerhöhlengruppe” besteht aus bis zu 24 Kindern im Alter zwischen 1 und 6 Jahren. In dieser innovativen Gruppe kümmern sich ausgebildete Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen um das Wohl der Kleinen. Außerdem werden beide Gruppen durch Praktikantinnen unterstützt.

Die Öffnungszeiten unserer Kita sind Mo – Fr: 7:00 bis 17:30 Uhr. In der Regel haben wir in allen Schulferien geöffnet. Lediglich im August und über Weihnachten haben wir jeweils ein bzw. zwei Wochen am Stück geschlossen.

Die Getränke (Tee, Wasser, Saftschorlen) sowie das warme Mittagessen inkl. Beilagen werden von der Einrichtung gestellt.

Der Vorstand

Der Verein wird durch den Vorstand geführt und vertreten. Alle zwei Jahre wird dieser durch die Mitglieder auf der Mitgliederversammlung gewählt.

Erster Vorstand

Thomas Becker

Schatzmeister

Sven-Marek Danke

Beisitzer

Matthias Huber

Zweiter Vorstand

Inge Kolmeder

Förderbeauftragter

Alois Neuner

Menü schließen